ISWP Arbeitsgruppe für evidenzbasierte Praxis ist derzeit inaktiv. Gruppen werden basierend auf den Bedürfnissen des Sektors gebildet und können fortbestehen oder inaktiv werden, wenn die Initiativen abgeschlossen sind.

Die Evidence-Based Practice Working Group identifiziert und bewertet Möglichkeiten zur Verbesserung der Übernahme von Best Practices im Bereich der Bereitstellung von Rollstuhldiensten durch Koordination mit Interessengruppen auf globaler Ebene. Die Arbeitsgruppe integriert Expertenmeinungen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, um sicherzustellen, dass die beste klinische Praxis für die Bereitstellung von Rollstuhldiensten weltweit umgesetzt wird. Zwei Unterausschüsse unterstützen die Arbeitsgruppe: Vergleichende Wirksamkeitsforschung und Datenerhebung.

Wenn Sie mehr erfahren möchten oder daran interessiert sind, an dieser Gruppe teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an Krithika Kandavel unter [E-Mail geschützt]

Leistungen

Benutzerliste

Name Organisation
Kavi Bhalla Johns Hopkins University
Johann Borg Lund University
Nathan Bray Zentrum für Gesundheitsökonomie und Arzneimittelbewertung
Mark Harniss Universität von Washington
Deepan Kamaraj University of Pittsburgh
Padmaja Kankipati - Sessel SMOI
Karen Rispin Ideen weltweit
Karen Reyes WER
Molly Schengel Kostenlose Rollstuhl-Mission
Novia Afdhila UCP-Räder
Chandra Whetstine World Vision
Erich Wunderlich Wohltätigkeitsorganisationen der Heiligen der Letzten Tage

Besprechungsrückblicke

2019

Evidence Based Practice Working Group, 1. August 2019 — Größe: 371 KB

Evidence Based Practice Working Group, 17. Januar 2019 — Größe: 154 KB

2018

Evidence Based Practice Working Group, 4. Oktober 2018 — Größe: 124 KB

Evidence Based Practice Working Group, 2. August 2018 — Größe: 206 KB

Evidence Based Practice Working Group, 5. April 2018 — Größe: 182 KB

Evidence Based Practice Working Group, 1. Februar 2018 — Größe: 468 KB

2017